Skip to main content

Transferpresse Kappen

 

Transferpressen Kappen besitzen gewölbte Heiz- und Basisplatten für ein einfaches Pressen von Kappen. Für die richtige Presse sind unterschiedliche Kriterien zu berücksichtigen. Der finanzielle Hintergrund ist ein Merkmal. Zudem ist ein Blick in die Zukunft zu richten, ob weitere Folgeaufträge oder sogar Steigerung der Aufträge zu erwarten sind. Vor dem Kauf einer Transferpresse Kappen muss der Interessent nachstehende Fragen abklären: Sollen zukünftig Kappen veredelt werden? Werden auch Shirts für Kinder bedruckt? Ist jemand permanent für die Öffnung bei der Presse oder sollte vorzugsweise in eine Automatik investiert werden? Wie viele Kappen und Textilien werden pro Tag und Monat bedruckt? Steht genügend Platz in den Räumen zur Verfügung? Ist Platz für einen Kompressor? Ist Druckluft schon vorrätig?

 

Was ist bei einer Transferpresse für Kappen zu beachten?

 

Bei einer Transferpresse Kappen muss die obere und untere Platte tatsächlich genau aufeinander sitzen, damit die Transferpresse Kappenkomplette Fläche mit derselben Hitze versorgt wird. Dabei muss die Form der Heiz- und Bodenplatte die europäischen Mützenformate erfüllt. Keinen Nutzen erzeugt die Transferpresse Kappen, wenn sie für exotische Mützenformationen ausgerichtet wurde. Perfekt ist außerdem, wenn ein Austausch der Bodenplatte für differenzierende Mützenformate vorliegt. Ein besonderes Kriterium für eine traditionelle gut Transferpresse Kappen ist eine eingebaute Spannvorrichtung für einen Druck ohne Falten auf die Kappe. Nur dadurch ist ein perfekter Transfer des Motivs auf die komplette Fläche gewährleistet.

 

 

Üblicherweise ist die Transferpresse Kappen gemäß der Bedienungsanleitung zuwarten. Dabei ist eine Schmierung der beweglichen Elemente erforderlich, um eine Reibung an diesen Positionen so weit wie möglich zu minimieren. Zudem sollte die Heizplatte einen Schutz vor Kleberückständen der Transferfolien und Kratzern erhalten. Dafür sind Teflonfolien erhältlich, die über die Heizplatte gespannt, bzw. auf die Heizplatte geklebt wird. Auf der Basisplatte wird die darauf befindliche Silikonmatte im Laufe der Zeit abgenutzt sein und es wird empfohlen, diese ebenfalls zu schützen. Für diesen Zweck werden Schonbezüge angeboten. Ist die Abnutzung bereits zu weit fortgeschritten, kann damit nicht mehr ordentlich gearbeitet werden. Dann ist ein Austausch der Gummimatten unerlässlich. Sie sind in diversen Größen für die Transferpresse Kappen zu erwerben. Natürlich muss sich die Presse simpel und unverzüglich für die Arbeiten öffnen lassen. Im Bereich Transferpresse Kappen sind ebenfalls Pressen für Einsteiger oder Modelle mit digitaler Anzeige verfügbar.