Skip to main content

Transferpresse Schwenkbar

 

Was sind Transferpresse schwenkbar und wofür werden sie eingesetzt?
In Verbindung mit einem Schneideplotter, kann man mit einer Transferpresse, fachmännisch Textilien bedrucken, wie T-Shirts, Tassen oder Mützen
Sie werden eingesetzt um mit Hilfe von Druck und Hitze, Transfermedien auf ein Transferobjekt zu übertragen Da also eine Grafik auf ein Objekt „transferiert“ wird, wird dieses Verfahren auch Transferdruck genannt. Mit einer Transferpresse schwenkbar.
Das Transfermedium ist beispielsweise eine Flexfolie, die zuvor von einem Schneideplotter präzise genau Transferpresse schwenkbarin die gewünschte Form, wie zum Beispiel eine Grafik oder ein Schriftzug, geschnitten wurde. Diese wird dann zusammen mit dem zu bedruckenden Objekt, wie ein T-Shirt, in die Presse gelegt und dann durch Hitze und Druck aufgebracht, indem die Klebe- und Farbpigmente mit der Textilie physikalisch verbunden werden. Dieser Prozess wird Fixierung genannt. Im Anschluss daran, kann die Transferfolie entfernt werden und fertig ist ein individuell gestaltetes Kleidungsstück.
Daher wird Transferpresse schwenkbar vor allem in der Textilveredelung genutzt, wo beispielsweise Grafiken über Flock- oder Flexfolien oder auch anderen Medien auf Textil oder andere Objekte wie Tassen, übertragen werden. Dieses Verfahren wird gerne für die Werbung in Form von Firmenlogos eingesetzt oder findet auch im Sport in der Beflockung von Trikots Verwendung. Weiterhin wird die Möglichkeit einer individuellen Gestaltung von T-Shirts zunehmend auch gerne von Privatleuten genutzt, die sich gerne ihr eigenes T-Shirt nach ihren Vorstellungen gestalten wollen.

 

Die Top 3 Schenkbaren Transferpressen im Vergleich:

 

Testsieger Lartuer Transferpresse Heat Press Machine 5 in 1 Mulitifunktional

159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Bestseller RICOO Power Zwerg-AZ Textilpresse

299,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon

Was ist beim Kauf einer Transferpresse schwenkbar zu beachten?

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Transferpressen auf dem Markt in unterschiedlichen Ausführungen und Größen.
Die geläufigsten und meist gekauften Arten sind Schwenk- und Klapppressen die breitflächig eingesetzt werden können und eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten.
Es gibt aber auch spezielle Pressen, die nur für das Bedrucken von Tassen oder Mützen ausgerichtet sind.
Die Wahl der optimalen Presse ist entscheidend für das Ergebnis.

 

Welche der Transferpresse schwenkbar ist die Richtige?

 

Es ist entscheidend, was genau sie bedrucken möchten! Wenn Sie nur kleine Transferobjekte wie Mützen bedrucken wollen, sind kleine Transferpresse schwenkbar mit kleiner Auflagefläche ausreichend, während Sie für größere Transferobjekte wie beispielsweise T-Shirts oder Taschen eine größere Auflagefläche und somit ein größeres Gerät benötigen.
Der Vorteil eines größeren Gerätes ist auch, dass sie zwischen kleinen und großen zu bedruckenden Objekten variieren können und somit mehr Möglichkeiten haben. Oftmals bieten größere Geräte auch zusätzliche Aufsätze für spezielle Transferobjekte wie Mützen.
Eine Transferpresse schwenkbar benötigt im Vergleich zu einer Klemmpresse zwar etwas mehr Platz, bietet aber mehrere Vorteile die ein professionelles Arbeiten erleichtert.
Eine Transferpresse schwenkbar bietet gegenüber einer Klemmpresse den Vorteil, dass man Transferobjekte wie T-Shirts leichter auf die Auflagefläche aufbringen und platzieren kann. Außerdem kann eine Schwenkpresse wesentlich mehr und gleichmäßigeren Druck aufbauen als eine Klemmpresse.
In puncto Komfort sind dem Käufer keine Grenzen gesetzt, es gibt Transferpresse schwenbar, die manuell funktionieren, aber auch pneumatische, hydraulische oder auch elektromagnetische Ausführungen was das Bedienen einer Transferpresse schwenkbar erleichtert.
Je nach Budget oder auch Einsatz sollte dies individuell erwogen werden.

 

Die Top 3 Schenkbaren Transferpressen im Vergleich: